Schulöffnung ab 22.02.2021

Liebe Eltern,

am Montag, dem 22.02. endet die Zeit der Aussetzung der Präsenzpflicht. Unterricht findet wieder in vollem Umfang in der Schule statt. Der bisherige Stundenplan gilt weiterhin, auch der Sportunterricht kann stattfinden. Förderunterricht findet bis auf Weiteres allerdings nicht statt.

Es gilt sowohl im Unterricht als auch in der Pause Maskenpflicht.

Hierbei sind sowohl Alltagsmasken als auch medizinische Masken erlaubt. FFP2-Masken für Erwachsene sind für Kinder nicht geeignet.

Während der Frühstückspause und während der regelmäßigen Lüftung der Klassenräume kann die Maske abgenommen werden. Es gibt also regelmäßige, fest eingeplante Maskenpausen.

Die Nachmittagsbetreuung findet statt. Auch hier gelten die Vorschriften aus dem Hygieneplan, inclusive der Maskenpflicht. Voraussichtlich ab dem 1. März kann auch wieder ein Mittagessen in der Schule angeboten werden.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrkraft Ihres Kindes.

Stufenweise Schulöffnung beginnt ab 22. Februar

Liebe Eltern,

ab dem 22. Februar dürfen wieder Kinder in die Schule kommen. Die genaue Ausgestaltung, wie das Wechselmodell an unserer Schule umgesetzt werden wird, erfahren Sie am 18. Februar.

Bitte melden Sie sich bis spätestens 16. Februar bei Frau Dietz, wenn Sie Ihr Kind verbindlich für die Mittagsbetreuung anmelden möchten. Es ist noch nicht sicher, ab wann wieder ein Mittagessen angeboten werden kann.

Sobald es etwas Neues gibt, werden wir Sie hier auf der Homepage informieren.

Nächste Öffnungsschritte der Schulen frühestens ab dem 22. Februar

 Informationen zum Planungsstand

Liebe Eltern,

in einem Schreiben an alle Eltern und Erziehungsberechtigten informiert der hessische Kultusminister über die nächsten Öffnungszeiten an Schulen. Nach jetzigem Planungsstand erfolgt die schrittweise Öffnung frühestens ab dem 22. Februar. Einzelheiten entnehmen Sie bitte folgendem Schreiben.

Halbjahreszeugnisse

Liebe Eltern,

aufgrund der aktuellen Situation können die Halbjahreszeugnissen nicht wie üblich persönlich in der Klasse übergeben werden.

Sie können das Zeugnis Ihres Kindes am Freitag, dem 29.01.2021 zwischen 6.30 Uhr und 12 Uhr bei Frau Dietz in der Schule abholen. Natürlich können Sie das Zeugnis auch zu einem späteren Zeitpunkt während der Bürozeiten abholen.

Elternsprechtag

Liebe Eltern,

die Elternsprechtage, die immer Anfang Februar nach dem Ende des Halbjahres stattfinden, können dieses Jahr – in Absprache mit der Lehrkraft Ihres Kindes – telefonisch, in einer Videokonferenz oder persönlich stattfinden.

Weitere Informationen erhalten Sie zu gegebener Zeit von der Klassenlehrerin bzw. dem Klassenlehrer Ihres Kindes.

Regeln bis 31. Januar

Liebe Eltern,

wie Sie sicher den Medien entnommen haben, bleibt die Präsenzpflicht für Grundschülerinnen und Grundschüler bis zum 31. Januar ausgesetzt.

Das bedeutet für uns:

  • Alle Kinder arbeiten, wenn irgend möglich, zuhause mit dem Wochenplan.
  • Die Wochenpläne werden sonntags bis 14 Uhr über IServ von der Klassenlehrkraft zur Verfügung gestellt. Falls Sie keine Möglichkeit haben, Materialien ausgedruckt zu bekommen, wenden Sie sich bitte an Ihre Klassenlehrkraft.
  • Alle benötigten Materialien, die nicht per IServ verschickt werden können, finden Sie in der Aula der Schule.
  • Die bearbeiteten Materialien werden von Ihnen am Freitag nach Möglichkeit bis 12 Uhr zurückgegeben.
  • Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Schreiben der Klassenlehrerkraft, welches Sie in den nächsten Tagen per IServ erhalten werden.
  • Die Schule bietet eine Betreuungsmöglichkeit von 7.35 Uhr bis 16.15 Uhr an. Diese ist nur für die Fälle gedacht, in denen es sonst überhaupt keine Möglichkeit für eine Betreuung zuhause gibt. Es wird kein Mittagessen angeboten.
  • Im Rahmen dieser Betreuung bearbeiten die Kinder am Vormittag die selben Wochenpläne wie ihre Klassenkameraden zuhause.

Anmeldungen für diese Betreuung müssen bis Freitag um 12.00 Uhr erfolgt sein. Bitte melden Sie sich direkt bei der Schulleitung.

Lassen Sie uns diese schwierige Zeit im Sinne der Kinder gemeinsam meistern! Wir hoffen, dass wir alle Kinder bald wieder an der Schule begrüßen können.

Heike Dietz

UPDATE: Wir leiten hier ein Schreiben des Hessischen Kultusministers an Sie weiter. Das zweite Dokument ist die Vorlage zur Anmeldung zum Präsenzunterricht in der Schule. Wenn sich Ihre Umstände ändern, können Sie Ihr Kind unter Verwendung dieser Vorlage auch wieder vom Präsenzunterricht in der Schule abmelden.