Maarer Grundschüler werden Huhn-Experten

Im Rahmen des Sachunterrichtsthemas „Vom Ei zum Huhn“ der Klasse 2a besuchte uns an zwei Vormittagen Herr Schäfer aus Frischborn. Mit Hilfe eindrucksvoller Bilder verschaffte er uns zunächst einen Überblick über die verschiedenen Geflügelarten und die Vielfalt der Hühnerrassen. Im Anschluss daran klärte er uns über die Essgewohnheiten der Hühner auf
und machte uns zum Experten bei der „Ei-Farben-Frage“. Wir wissen nun genau, welche Hühner weiße und welche braune Eier legen.
Warum kräht der Hahn? Wieso hat das Ei ein spitzes und ein stumpfes Ende? Baden Hühner im Wasser oder im Sand ? Sämtliche Fragen konnte er uns beantworten. Aufregend wurde es beim zweiten Besuch in der Gudrun-Pausewang-Schule. Nun konnten wir mit Henne „Berta“ alles noch einmal wiederholen und hautnah erleben. Am Ende ging ein „dickes“ Dankeschön an Herrn Schäfer, welcher sich viel Zeit für uns nahm und unser Thema lebendig werden ließ.

Unser 300. Tag in der Schule

Am Mittwoch, den 09. März 2011 feierte die Klasse 2a ihren 300. Schultag. An diesem Tag hatten wir keinen Unterricht, sondern wir kochten und bastelten.
Unsere Lehrerin teilte uns in fünf Gruppen auf. Mit Spaß und Freude schmierte die erste Gruppe Butterbrote, die zweite Gruppe schälte und schnitt Möhren, die dritte Gruppe schnitt Paprika, die vierte Gruppe kochte Rührei und färbte mit Krepppapier die Eierschalen und die fünfte Gruppe schälte und schnitt Gurken. Die Kinder, die bereits fertig waren, malten in der Zwischenzeit Mandalas an oder bereiteten die Bastelarbeit vor. Als alle fertig waren, eröffneten wir ein Buffet und aßen zusammen.

Dann gingen wir in den Werkraum und stellten Osterschmuck her. Jeder hatte zwei ausgeblasene Eier dabei und diese beklebten wir mit den gefärbten Eicherschalen von den Rühreiern. Wir machten noch Aufhänger an unseren Osterschmuck und nahmen ihn in einer geposterten Dose sicher mit nach Hause.

Die Kinder der Klasse 2a