Antigen-Selbsttests ab 19. April

Liebe Eltern,

ab Montag, dem 19. April 2021 haben alle Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und alle weiteren an der Schule tätigen Personen zweimal in der Woche die Möglichkeit, sich anlasslos selbst auf das Coronavirus zu testen („Popeltest“). Viele weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Schreiben des Kultusministeriums an die Eltern:

Infobrief für Eltern zu den Selbsttests in der Schule

Wie Sie in diesem Schreiben lesen können, ist eine Einwilligungserklärung mit Zustimmung zur Datenverarbeitung nötig, damit Ihr Kind teilnehmen kann. Ohne Ihre Zustimmung kann Ihr Kind nicht an den Testungen teilnehmen. 

Falls Sie sich dafür entscheiden, dass Ihr Kind an den Testungen teilnehmen soll, geben Sie bitte die letzten beiden Seiten folgender Einwilligungserklärung am ersten Schultag nach den Ferien unterschrieben zurück.

Datenschutzinformation und Einwilligungserklärung

Sie finden die letzten beiden Seiten der Erklärung morgen ausgedruckt in der Ranzenpost.

Um Ihnen einen Eindruck davon zu vermitteln, wie diese Selbsttests konkret ablaufen, möchten wir hier ein Video mit Ihnen teilen. Das Kultusministerium empfiehlt, dass Sie sich dieses Video gemeinsam mit Ihrem Kind ansehen, um Fragen Ihres Kindes vorab besprechen zu können.

Torben erklärt den Coronatest

Präsenzunterricht ab 16.12.20

Liebe Eltern,

das Hessische Kultusministerium informiert in einem Schreiben alle Eltern und Erziehungsberechtigten über die ab Mittwoch geltenden Regeln. Wir leiten dieses Schreiben hier an Sie weiter:

Sollte Ihr Kind ab Mittwoch nicht zuhause betreut werden können, teilen Sie uns das bitte anhand dieser Vorlage mit:

Falls Sie Fragen zu der neuen Situation haben, helfen wir Ihnen gerne. Gemeinsam werden wir alles gut überstehen.

Bleiben Sie gesund!