Engel

Die Kinder der Klasse 4 haben sich im Religionsunterricht Gedanken zum Thema Engel gemacht. Die Vorstellung jedes einzelnen Kindes von Engeln und Schutzengeln wurde gestaltet und besprochen. Dabei haben die Kinder festgestellt, das es viele unterschiedliche Vorstellungen gibt. Eines aber eint alle: Engel sind unsere guten Begleiter und die Anbindung zu Gott ein Leben lang.  

Anschließend haben die Kinder den Psalm 91 kennen gelernt, der gut in die jetzige Zeit passt. Hier sehen Sie das Ergebnis: ein gemeinschaftlich gestaltetes interaktives Bilderbuch über den Psalm 91. Den Kindern hat es sehr viel Freude gemacht und sie sind sehr stolz auf ihr Ergebnis.

Engel-Bilderbuch

Sonja Zinn-Wellstein

Vorlesung zu Ehren Gudrun Pausewang

Ein Bericht von Kindern der Klasse 4

Am 03.03.2022 wurde von Elvira Waldeck das Buch „der Spinatvampir“ von Gudrun Pausewang vorgelesen.

Bevor wir etwas über den Inhalt des Buches erzählen, geben wir ein paar Informationen über Gudrun Pausewang.

Gudrun Pausewang hat 100 Bücher geschrieben, für kleine Kinder bis Jugendliche. Am 03.03.2022 wäre sie 94 Jahre alt geworden. Sie ist in Tschechien geboren, als älteste von 5 Geschwistern. Dort hat ihre Familie ein Grundstück gekauft. „Die Rosinkawiese.“ Aber dann ist sie nach Deutschland geflüchtet.

Jetzt erzählen wir euch aber über den Inhalt des Buches. In diesem Buch geht es um einen Vampir. Der kleine Vampir isst weder Babyvampirnahrung noch Schweineblut. Das, was Vampire nie essen würden schmeckt ihm „SPINAT!“ Basil so heißt der kleine Spinatvampir. Für den kleinen Basil wird ein Kindermädchen eingestellt, sie heißt Olga und ist ein Mensch. Olga ist vor allem eine sehr gute Köchin, Basil hat sich das Kochen bei ihr abgeschaut. Auch Basil kann jetzt sehr gut kochen. Basil kann auch Blut spenden. Die Eltern gehen mit der ganzen Familie in ein Restaurant und beschließen dort…? Ab hier verraten wir nicht`s mehr.

Viel Spaß beim weiterlesen wünschen

Lena und Hanna