Aktuelle Informationen des Kultusministeriums zum Schul- und Unterrichtsbetrieb ab dem 24. November 2021

Liebe Eltern,

das Kultusministerium informierte heute, am 23.11.21, alle Schulen zum Schul- und Unterrichtsbetrieb ab dem 24. November. Wir leiten die für uns relevanten Informationen hiermit zusammengefasst an Sie weiter:

Mit der Verabschiedung des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) durch Bundestag und Bundesrat und der Neuregelung der hessischen Coronavirus-Schutzverordnung (CoSchuV) soll das Infektionsgeschehen rasch und effektiv eingedämmt und die vierte Infektionswelle gebrochen werden.

Für unsere Schule bedeutet das:

  • Die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske gilt ab Donnerstag, dem 25. November 2021 für alle Schülerinnen und Schüler auch am Sitzplatz.
  • Auch für unsere Schule gilt ab Mittwoch, dem 24. November 2021 eine sog. 3G -Pflicht am Arbeitsplatz für alle Beschäftigten.
  • Für die Testpflicht von Schülerinnen und Schülern, die weder geimpft noch genesen sind, ergeben sich keine Änderungen. Diese müssen auch weiterhin für die Teilnahme am Präsenzunterricht dreimal pro Woche einen negativen Testnachweis erbringen.
  • An Veranstaltungen in Innenräumen ab 25 Personen in der Schule dürfen aufgrund der neuen Bestimmungen grundsätzlich nur geimpfte und genesene Personen (sog. 2G -Regelung) teilnehmen, es gelten Maskenpflicht und Mindestabstand.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Hessischen Kultusministeriums.

Aktuelle Informationen zum Schul- und Unterrichtsbetrieb ab Donnerstag, dem 11. November 2021

Ergänzung zum Schreiben von Herrn Staatsminister Prof. Dr. Lorz vom vergangenen Donnerstag

Liebe Eltern,
heute, am 9.11.21 hat die hessische Landesregierung aufgrund der aktuellen pandemischen Situation eine weitere Anpassung der Coronavirus-Schutzverordnung beschlossen hat, welche ab Donnerstag, dem 11. November 2021, gilt.

Schülerinnen und Schüler müssen künftig dreimal pro Woche den Nachweis einer negativen Testung erbringen.

Neu ist: Der Test darf in allen Fällen zu Beginn des Schul- oder Veranstaltungstages nicht älter sein als 48 Stunden.

Elternbrief des Kultusministers zum Schuljahr 2021/22

Liebe Eltern,

wie im vergangenen Jahr möchte Sie unser Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz auch dieses Mal mit einem „digitalen Elternbrief“ über die wichtigsten organisatorischen Punkte zum Schuljahresbeginn informieren und Schwerpunkte in der hessischen Schulpolitik vorstellen. Er geht dabei umfänglich auf die Maßnahmen im neuen Schuljahr zum Schutz einer Corona-Ansteckung ein.

Schul- und Unterrichtsbetrieb ab dem 17. Mai 2021 in Kreisen mit einer Inzidenz unter 100

Liebe Eltern,

ab dem kommenden Montag findet für alle Kinder Präsenzunterricht statt. Die Testpflicht bleibt weiterhin bestehen. Masken müssen weiterhin getragen werden.

Wir leiten Ihnen hiermit außerdem ein Elternschreiben mit ausführlichen Erläuterungen zum Schulbetrieb von unserem Kultusminister sowie ein Schreiben mit Informationen zu den Regelungen bezüglich der Versetzung weiter:

Elternbrief zum Wechselunterricht ab 3. Mai 21

Liebe Eltern,

die aktuellen Inzidenzzahlen deuten darauf hin, dass ab Montag, 03. Mai der Wechselunterricht stattfinden kann. Dieser betrifft die Klassen 1 und 3 an unserer Schule. Durch die Klassenleitung erfahren Sie, an welchen Tagen Ihr Kind die Schule besuchen wird. Eine Notbetreuung für alle Kinder im Wechselunterricht ist organisiert. Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie diese für Ihr Kind in Anspruch nehmen möchten.

Die Klassen 2 und 4 erhalten täglich Unterricht nach Stundenplan.

Die Nachmittagsbetreuung findet wie gewohnt statt. Das heißt, dass für alle regulär angemeldeten Kinder ein Mittagessen bestellt wird. Bitte melden Sie Ihr Kind vom Essen ab, falls es nicht an der Betreuung teilnimmt. Sollte dies nicht geschehen, muss für das bestellte Essen ein Essensmärkchen abgegeben werden.

Bitte teilen Sie der jeweiligen Klassenleitung bis spätestens morgen Vormittag 10:00 Uhr mit, ob Ihr Kind am Präsenzunterricht teilnehmen wird. Die Einverständniserklärung für den Antigentest ist am Montag erforderlich.

Mit freundlichen Grüßen

Heike Dietz