Besuch im Planetarium

Planetarium  Fulda

Am  27.11.12  war  die  Klasse 4a  im  Planetarium  in  Fulda. Um  07:45 Uhr  ging  es  am  Lauterbacher  Bahnhof  los. Die  Zugfahrt  dauerte  ca. 30 Minuten. Als  wir  in  Fulda waren, sind  wir  zum  Museum  gelaufen. Am  Museumsplatz haben  wir  auf  einer  runden  Bank  gefrühstückt. Dann  wurden  wir  von  Frau  Eurich  ins  Planetarium  geholt.

Als  wir  im  Planetarium  waren, standen  wir  in  einem   Mini-Flur  mit  Vitrinen. Der  Museumsführer  hat  uns  in  einen  Raum mit  bequemen  Sesseln  gebracht. Dort hat er fast  alle  Fragen, die  wir  gestellt  haben, beantwortet. Wir  mussten an  die  Decke  gucken, dann  wurde  ein  Film  abgespielt.

Es  kamen  alle  Planeten  drin  vor. Wir  haben  sehr  viel herausgefunden. Um  10:00 Uhr  war  der  Film  zu  Ende. Dann  sind  wir  noch  zu  einer  Orangerie  und  auf  einen Spielplatz  gelaufen.

Um  12:00 Uhr  wurden  wir  von unseren  Eltern  am  Lauterbacher  Bahnhof  abgeholt.

von  Marius  und  Matthis

Kreativwoche

Wichtige Informationen und Termine für die Projektwoche

Abgabe der Anmeldungen spätestens am 18.09.12. Sollte Ihr Kind die Anmeldung nicht rechtzeitig abgeben, wird es automatisch in ein Projekt eingeteilt!

 Montag, 01.10.12:

Projektarbeit von 8.20 – 12.00 Uhr

Dienstag, 02.10.12:

Projektarbeit von 8.20 – 12.00 Uhr

Mittwoch, 03.10.12:

Feiertag, schulfrei

Donnerstag, 04.10.12:

Projektarbeit von 8.20 – 12.00 Uhr

Freitag, 05.10.12:

Projektarbeit von 8.20 – 12.00 Uhr

15.00 – 17.00 Uhr:

Präsentation der Projektarbeit in der Schule im Rahmen eines Schulfests.

Dazu sind alle Familien herzlich eingeladen.

Schnelle Wagen – selbst gebaut!

Im Sachunterricht haben wir einiges über die Erfindung des Rades und die Geschichte des Automobils und anderer Fahrzeuge erfahren. Das hat uns auf die Idee gebracht, selbst Fahrzeuge zu entwerfen und zu bauen. Auf einer Rampe haben wir dann geprüft, ob und wie unsere Karren fahren und welche die schnellsten sind. Die Fotos zeigen die Ergebnisse unserer Gruppenarbeiten sowie unsere Erfindungen auf vier Rädern. Zum Abschluss dieser Arbeit haben wir ein Autorennen auf einer Rampe veranstaltet.

Abschlussessen in der Aula

Zum Abschluss des Themas „Ernährung“ bereiteten die Kinder der Klasse 1b in der Küche ein gemeinsames Essen mit kalten und warmen Speisen zu. Eine Gruppe richtete einen „bunten Nudelsalat“ an:

Eine weitere Gruppe kochte für das Essen „knusprige Backofenkartoffeln“ mit frischen Kräutern:

Die dritte Gruppe bereitete einen „fruchtigen Möhrensalat“ mit frischen Äpfeln zu:

Die letzte Gruppe mischte einen „Quark-Schmand-Kräuter-Dip“ für die Kartoffeln:

Danach wurde in der Aula eine festliche Tafel gedeckt. Dies hatte die Kinder bereits am Vortag in der Klasse geübt.

Gemeinsam genossen sie mit den Müttern und Großmüttern, die mit viel Engagement das Kochen unterstützten, das hervorragende Essen.

„Lustige Brotgesichter“ und „Knabbergemüse“

Bereits seit einer Woche beschäftigt sich die Klasse 1b mit dem Thema Ernährung. Zuerst probierten die Kinder in der letzten Woche verschiedene Obst- und Gemüsesorten, testeten Milchprodukte und lernten verschiedene Gartenkräuter kennen.

Am Freitag der vergangenen Woche wurde dann in der Küche Mehl gemahlen. Zuerst mit Steinen, dann mit einer Handmühle und letztendlich mit einer elektrischen Mühle. Aus diesem Mehl bereiteten die Kinder Gerstenplätzchen mit Kräuterschmand und Brötchen zu.

Heute entwarfen sie in der Küche „Lustige Brotgesichter“ aus Vollkornbrot, Frischkäse oder Butter und jeder Menge rohem Gemüse. Dazu gab es auch noch „Knabbergemüse“ mit Kräuterschmand.

Guten Appetit!

Sogar für eine passende und frühlingshafte Tischdekoration hatte eine Mutter gesorgt. Dank dem Einsatz vieler Mütter ist der praktische Teil des Themas mit der ersten Klasse überhaupt erst möglich geworden.

Der Herbst ist da

Der Verein MOBILE Familien in Lauterbach e.V. schenkte auch den Kindern der Klassen 1a und 1b unserer Schule ein Drachenbastelset. Mit viel Eifer und Freude bemalten die Kinder „ihren“ Drachen.

Am Sonntag, 02.10.2011 findet in Lauterbach ein großes Drachenfest statt, an dem die Kinder ihre Drachen mitbringen und steigen lassen können. Dort sollen auch die schönsten Drachen prämiert werden. Die Entscheidung wird wohl schwer fallen, da alle Drachen sehr liebevoll und kreativ gestaltet worden sind.

Die Kinder und ihre Lehrerinnen bedanken sich recht herzlich bei dem Verein MOBILE für das schöne Geschenk, wünschen ein gelungenes Drachenfest, viel Wind und einen „guten Flug“.

Kartoffelfest der Klasse 3a

Am  Freitag, den  09.09.2011, erntete  die  Klasse 3a  in  Wernges die  Kartoffeln. Wir  merkten, dass  es  riesige  „Dinger“  waren.
Wir  füllten  sie  in  Säcke  und  nahmen  sie  am  Ende  mit  nach Hause. An  der  Grillhütte  machten  wir  ein  Lagerfeuer  und  feierten  unser  Klassenfest.  Wir  hatten  sehr  viel  Spaß, kletterten  auf  Berge, aßen  und  tranken, spielten  Fußball  und  feierten. Stöcke  hielten  wir  als  Fackeln  ins  Feuer. Einige  geerntete  Kartoffeln  legten  wir  ins  Feuer. Daraus  wurden  leckere  Grillkartoffeln. Das  war  ein  schöner  Tag  für  uns.
von  Isabell, Merle  und  Edda

Wir besuchten die Stegmühle

Am  31.08.2011  besuchten  die  Klassen  3a  und  3b  die  Stegmühle
in  Hainzell. Als  wir  die  Stegmühle  besuchten, hatten  wir  in  der
Schule  das Thema  „Getreide“  und  lernten  viel  darüber.
Herr  und  Frau  Schnabel  machten  eine  Mühlenführung  und  dabei
hatten  wir  viel  Spaß. Mit  Frau  Schnabel  ging  die  Klasse  3a  durch
die  Mühle. Mit  Herrn  Schnabel  ging  die  Klasse  3b  durch  die  Mühle.
Wir  sahen  das  alte  Bett  des  Müllers  und  viele  verschiedene
Maschinen. Es  gab  gefüllte  Säcke  mit  Mehl.
Wir  sahen  noch  das  Mühlrad  und  ein  Rad  zum  Drehen, wo  Maiskörner,
Hafer, Gerste, Hirse  und  noch  viel  mehr  Körner  drin  waren.
Wir  empfehlen  die  Stegmühle  in  Hainzell  zu  besuchen.

von  Merle  und  Edda